Ortsgemeinde Offenbach-Hundheim

Termine

An den Talhängen des Nordwestpfälzer Berglandes liegt Offenbach-Hundheim, ein Ort mit großer Kunst aus wechselvoller Geschichte. 870 erstmalig erwähnt, mit Stadtrechten versehen von 1330 bis in die Wirren des 30-jährigen Krieges.

Unsere Wanderwege und deren QR-Codes zum Downloaden/Ausdrucken.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erkunden unserer Gemeinde und ihrer Umgebung!


Interessante Sehenswürdigkeiten

Hirsauer KircheDie etwa 500 m westlich des Ortsteils Hundheim inmitten eines alten Friedhofes gelegene Kirche stammt aus dem frühen 12. Jahrhundert. Der ursprünglich romanische Bau erfuhr in der Frühgotik einige Veränderungen. Die Hirsauer Kirche war im Mittelalter Pfarrkirche des "Essweiler Tales" und ist eine der eindrucksvollsten Dorfkirchen der Pfalz.

 

Weitere Informationen:

Benediktiner Propstkirche St. MariaHier steht das bedeutsamste kirchliche Baudenkmal des ganzen Westpfälzer Raumes, die heute evangelische Kirche von Offenbach (ugs. "AbteikirchePDF-Dokument"). Die dreischiffige Pfeiler-Basilika mit Querschiff, achteckigem Vierungsturm sowie einem Haupthaus- und zwei Nebenchören, gilt als eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus der Zeit des Überganges der Spätromanik zur Frühgotik. Der Bau wurde 1225 begonnen und ist erst Anfang des 14. Jahrhunderts fertiggestellt worden. Der letzte Deutsche Kaiser, Wilhelm II., ließ den Torso aus Querhaus, Chor und Absiden durch eine großzügige Renovierung vor dem Verfall retten.

Weitere Informationen:

Die katholische Kirche in Offenbach. Die Gründung der kath. St. Peter und PaulPfarrgemeinde geht in die Zeit des Klosters zurück. Die Pfarrei besitzt 2 alte Bildsäulen der Apostel Petrus und Paulus. Diese waren einst die Stadtpatrone von Offenbach und stammen aus dem 14. Jahrhundert. Ein weiteres Kleinod in der Kirche ist die aus der Barockzeit stammende Kreuzigungsgruppe Nach verschiedenen Renovierungen macht die kath. Pfarrkirche heute nicht nur einen intakten Eindruck, sondern ist für die Besucher ein sehenswertes und würdiges Gotteshaus, das den reinen frühgotischen Baustil veranschaulicht.

Weitere Informationen:

  • Strassenkatalog Deutschland